Tomaten ohne Kraut- und Braunfäule ?

Die Regenfälle haben in diesem Sommer den Tomaten im Freiland an manchen Orten sehr zugesetzt. Um aber der Kraut- und Braunfäule vorzubeugen, ist es neben einem freien Standort mit viel Luft und Sonne sehr wichtig, die unteren Blätter regelmässig bis an die gerade zu erntenden Fruchtstände abzuschneiden. So bleiben die Pflanzen wesentlich länger gesund. Die Wassergaben sollten, wenn überhaupt notwendig, auf die Morgenstunden beschränkt werden, damit die Pflanzen trocken in die Nacht gehen.