Verschiedene unserer Basilikum-Sorten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilbestand der Basilikum-Sorten im Freilandanbau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch mehr Basilikum-Beete.......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Basilikum-Mutterpflanzen im Herbst im Folienzelt

 

 

 

 

 

 

 

Dass Basilikum sehr gute Insektenweiden sind, ist bekannt; hier eine Biene mit roten Pollenhöschen  auf einem Wildbasilikum

 

 

 

 

 

 

 

...und eine Blauschwarze Holzbiene auf dem Strauchbasilikum "Aliona"...

 

 

 

 

 

 

 

Aber wen wundert die Anziehungskraft von Basilikum bei diesen Blüten...

 

 

 

 

 

 

 

...oder diesen......

 

und überhaupt erstreckt sich die Blütezeit verschiedener Strauchbasilikum-Sorten wie bei kaum einer anderen Pflanze von Ende Mai bis zum ersten Frost im Spätherbst, weshalb sie über einen sehr langen Zeitraum Nektar und Pollen liefern.

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch die Blätter der verschieden Sorten haben ihren eigene Reiz...

 

 

 

 

 

 

 

...selbst zweifarbige Sorten sind dabei...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...überhaupt scheint die Variabilität

bei Basilikum...

 ...fast keine Grenzen zu kennen, was übrigens ebenso für den Duft gilt,

denn jede Sorte hat ihr eigenes Aroma.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uti mit 2-jährigen Basilikum-Mutterpflanzen "Rosenelfe" und "Schneewittchen"

 

Artikel über unsere Basilikum-Sorten in der Zeitschrift "Gemüse"
Gemuese-2011-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 755.9 KB
...und in der Zeitschrift "Schweizer Garten"
03.11_Basilkum.SchweizerGarten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB